Finissage und Lesung im Rahmen der Landesliteraturtage

Katrin Seglitz "Schweigenberg"
6.11.2021, um 16 Uhr

30 Jahre nach dem Mauerfall sind immer noch nicht alle Rechnungen beglichen. Katrin Seglitz erzählt in ihrem Roman von einem Böttcher, der sich an einem Richter rächt, von einer Schuhmacherin, die nach der Wende arbeitslos wurde, und von einer Enkelin, die unbequeme Fragen stellt.

www.katrin-seglitz.de