Auschwitz. 75 Jahre danach Gedenken und Lernen

Vernissage am 17.4.2020, um 19 Uhr

Gedenkveranstaltung und Ausstellungseröffnung aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die sowjetische Armee 1945.

Die Ausstellung umfasst Fotografien von Schülerinnen und Schülern aus Sachsen-Anhalt sowie Bildcollagen des Halleschen Künstlers Knut Mueller. Die Exponate entstanden bei Gedenkstättenfahrten nach Auschwitz und Krakau 2018 und 2019.